drk_kita_b.jpg
KindertageseinrichtungKindertageseinrichtung

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Kindertageseinrichtung
  3. Kindertageseinrichtung

Kindertageseinrichtung in Lichtenau

Wir freuen uns Ihr Interesse an unserer Einrichtung geweckt zu haben und möchten uns gern vorstellen:

Unsere Einrichtung wurde zum Kindergartenjahr 2017 /18 eröffnet. 

Standpunkt der Einrichtung ist in einem freistehenden Gebäude im Schulzentrum in Lichtenau. 

Der Träger ist die DRK Jugendhilfe und Familienförderung in Lippe gGmbH mit Sitz in Lemgo. Die Einrichtung in Lichtenau ist die sechste Kindertageseinrichtung in Trägerschaft der DRK Jugendhilfe und Familienförderung. 

Nähere Informationen über den Träger finden Sie unter: 
www.drk-jugendhilfe-lippe.de 

Ansprechpartner

Frau
Regina Stipp

Tel: 05261 28791 - 10 oder 0176 15 55 96 46
r.stipp@drk-jugendhilfe-lippe.de

Pagenhelle 15 +17 
32657 Lemgo

Unsere Gruppen

Unsere Kita wird eine 2-gruppige Einrichtung mit Platz für 35 Kinder im Alter von 0,4 Jahren bis zum Schuleintritt. 

1 Gruppe in Gruppenform II: 10 Kinder im Alter von 0,4 Jahren bis 3 Jahren 

1 Gruppe in Gruppenform III: 25 Kinder im Alter von 3-6 Jahren 

In jeder Gruppe arbeiten pädagogische Fachkräfte in Voll- und Teilzeit. Sofern Kinder mit erhöhtem Förderbedarf oder Behinderung unsere Gruppen besuchen, setzen wir eine weitere Fachkraft ein. 

Die Ausbildung junger Menschen sehen wir als wichtige Aufgabe an, weshalb wir unser Team gerne mit Auszubildenden und Wochenpraktikanten/-praktikantinnen verstärken. 

Unser pädagogischer Ansatz:

Wir sind eine Einrichtung vom Deutschen Roten Kreuz und arbeiten nach dessen Grundsätzen: 

- Menschlichkeit
- Unparteilichkeit
- Neutralität
- Unabhängigkeit
- Freiwilligkeit
- Einheit
- Universalität

Wir bilden und fördern ganzheitlich - durch leben auf das Leben vorbereiten ... !

Wir arbeiten nach dem Ko-Konstruktivistischen Ansatz, was bedeutet, dass wir gemeinsam mit den Kindern lernen. Wir sehen das Kind als kompetenten Menschen, trauen ihm etwas zu, vertrauen ihm. Die Kinder werden ganzheitlich (d.h. in allen Entwicklungsbereichen) gefördert und gefordert und bei Entscheidungen und Planungen integriert. So entsteht ein partnerschaftliches und vertrauensvolles Verhältnis, bei dem die Kinder lernen sich gegenseitig zu akzeptieren, Meinungen zu äußern und Verantwortung für sich und andere zu übernehmen. 

Unsere Aufgabe sehen wir darin, den Kindern und Ihren Eltern ein Gefühl des willkommen seins zu vermitteln. Dazu gehört für uns ein freundlicher, wertschätzender Umgang miteinander, eine offene Atmosphäre mit Platz für Anregungen und eine gewisse Tages- und Einrichtungsstruktur. 

Dort wo Menschen sich wohl fühlen, können sie aufeinander zugehen und miteinander lernen.

Freispiel und Kleingruppenangebote

Das Freispiel findet einen hohen Stellenwert in unserer pädagogischen Arbeit. In den Gruppen finden die Kinder täglich kleine Spielanregungen auf den Tischen und Teppichen, um dadurch leichter einen Einstieg in den Kindergartentag zu finden. Im Freispiel entscheiden die Kinder selbst, was sie wo und mit wem spielen möchten. In dieser Zeit nehmen die Erzieherinnen am Spiel der Kinder teil, was ihnen einen Einblick in die aktuellen Interessen und den Entwicklungsstand der Kinder gibt. Durch die gemeinsamen Spielphasen entsteht ein intensiver Kontakt zwischen den Erzieherinnen und den Kindern. 

Neben dem Freispiel gibt es auch Kleingruppenangebote, in denen wir den Kindern spezielle Themen anbieten, wie z.B. Experimentieren und Forschen, musikalische Angebote, Garten & Pflanzen, Bewegungsangebote, Kreativangebote, ... Wir bieten diese Kleingruppenangebote für spezielle Altersgruppen an. Jedoch müssen und können nicht immer alle Kinder diesen Alters daran teilnehmen. Nur ein Kind, welches sich für diesen Themenbereich zur Zeit des Angebotes interessiert, wird auch etwas lernen. 

Die Vorbereitung auf die Schule ist natürlich ein wichtiger Aspekt, jedoch möchten wir darüber hinaus erreichen, dass die Kinder sich gut in die Gesellschaft integrieren können, lernen für sich und andere einzustehen und selbstbewusst durch das Leben zu gehen, ganz nach dem schon oben genannten Motto: "Wir bilden und fördern ganzheitlich-durch leben auf das Leben vorbereiten ... ! "

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder und eine erlebnisreiche Kindergartenzeit. 

Feste und Veranstaltungen

Uns ist es sehr wichtig den Familien einen Einblick in unsere Kita-Arbeit zu geben, deshalb finden im laufe der Kindergartenzeit verschiedene Feste und Veranstaltungen statt (z.B. Kita-Feste, Elternabende, Großeltern-oder Freunde-/Geschwistertage, Veranstaltungen zu verschiedenen Jahreszeiten, Ferien-Freizeit)